Blanzelot Kreativproduktion

Tannenmühle präsentiert Chronik

Mosaik mit Fotos aus der GEschichte der Tannenmühle; Titel: Die Tannenmühle einst und heute

Das Cover der Tannenmühlen-Chronik

Einen ungewöhnlichen Abend erlebten die Gäste der Tannenmühle am vergangenen Freitag (14.11.14). Thema des Abends war die Geschichte des Hotels Tannenmühle, das seit seinen Anfängen in den 1950er Jahren von einer Getreidemühle in den heutigen Gastronomiekomplex verwandelt hat. Die Servicebrigade brachte mal in Schwarz, mal in Schwarzwälder Tracht, dann wieder im bunten Mühlenrock oder mit schwarzen Schürzen die elf Gänge zu den Gästen, welche die weiße Brigade der Köche zubereitete. Zugleich wurde die bei Blanzelot verlegte Chronik des Hauses und seiner Umgebung vorgestellt. Geschichte und Geschichten war das Motto des Abends, zu dessen Illustration extra eine Ausstellung zusammengestellt wurde. Alte Dekorationsgegenstände, Gläser und ähnliches wurden aus den Tiefen der Dachböden herausgekramt und erfuhren ein unerwartetes Revival. Viele alte Weggefährten der Tannenmühle nutzen die einmalige Gelegeheit, um die alten und neuen Zeiten gleichzeitig zu erleben. Ein ungewöhnlicher Abend, der sich von den sonstigen exklusiven Events im kulinischen Kalender der Tannenmühle abgehoben hat! Blanzelot Kreativproduktion dankt von Herzen für diesen ungewöhnlichen Auftrag.

Die Chronik „Die Tannenmühle einst und heute. Geschichte und Geschichten eines Schwarzwaldhotels“ (mit einem Grußwort v von Abtprimas Notker Wolf) ist ab Mitte Dezember im Hotel und im benachbarten Kiosk des Mühlenmuseums erhältlich.
www.tannenmuehle.de.